Kirchenvorstandswahl 2018

Am 21. Oktober wird ein neuer Kirchenvorstand gewählt.
In Zeiten knapper werdender Mittel werden wir immer neu entscheiden müssen:

• Wie kann unsere Gemeinde gut und glaubwürdig ihrem Auftrag vor Ort nachkommen?

• Wo setzen wir Schwerpunkte?

Es ist schön, dass sich wieder zwanzig Männer und Frauen gefunden haben, die kandidieren werden.

Neben erfahrenen stellen sich neue Kandidaten/innen zur Wahl,
Männer und Frauen, junge und
ältere Bewerber/innen zudem aus den verschiedenen Orten unserer Kirchengemeinde.
Jeder und jede ist anders geprägt, bringt andere Interessen und Schwerpunkte ein.

 

Hier noch ein paar Informationen vorab:

• Sie sind wahlberechtigt, wenn Sie seit mindestens drei Monaten der Kirchengemeinde angehören, mindestens 14 Jahre und konfirmiert oder am Wahltag das 16.  Lebensjahr vollendet haben.

• Das Wahlberechtigtenverzeich- nis liegt zur Einsichtnahme ab dem 24.9.2018 im Pfarramt aus.

• In diesen Tagen wurden an alle Wahlberechtigten zentral Briefwahlunterlagen verschickt. Sie brauchen also keine Briefwahl beantragen, sondern können entscheiden, ob Sie Ihren ausgefüllten Stimmzettel mit dem Wahlausweis ans Pfarramt schicken oder am Wahltag in Ihrem Wahllokal abstimmen gehen.

Am Wahltag selbst gibt es vier Wahllokale:

Hallstadt, Evang. Gemeindeheim
Königshofstraße 12
10.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Breitengüßbach, Rathaus
Kirchplatz 4
11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Kemmern, Rathaus
Hauptstraße 2
11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Oberhaid, Bürgerhaus
Rathausplatz1
11.00 Uhr bis 15.00 Uhr


 

Hier stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor: Bewerber KV-Wahl 2018

Weitere Informationen zur KV Wahl finden Sie unter: www.kirchenvorstand-bayern.